Das Basismodul für infrastrukturelles Facility Management bietet einen detaillierten und aktuellen Überblick über Art, Umfang und Kosten der Gebäude- und Flächennutzung. Damit Sie jederzeit sehen, was in Ihrem Immobilienportfolio vorhanden ist.

Durch die anschauliche Grafik und benutzerfreundliche Bedienung, können schnell und sicher unvorhergesehene Anforderungen und Fehlbelegungen erkannt, Nutzungsgrade identifiziert und Benchmarking-Analysen durchgeführt werden.
Mit einer Vielzahl von Abfrage- und Suchfunktionen, z.B. zu Bauelementen, Flächen, Geräten und Kostenstellen, ist es zudem möglich, verschiedenste Tabellen und Analysen frei und einfach zu erstellen.

Durch eine flexible Datenstrukturierung kann das CAFM-Modul in jeder Nutzungsphase kontinuierlich um zusätzliche Daten oder individuelle Attribute erweitert werden. Damit ist sichergestellt, dass sich das System jederzeit Ihren Bedürfnissen anpassen kann, auch wenn diese sich einmal ändern.

Zusätzlich ermöglicht das Modul den Zugriff auf bestehende Dokumentationen und Pläne der Anlagen im AutoCAD- oder DWG-Format, welche bereits in der Planungs-, Entwurfs- und Konstruktionsphase erstellt wurden. Die Pläne können auf CAD-Standards, BIM-Modellen oder Rasterbildern basieren, die mit dem Laserscanner aufgenommen wurden.

Die grafischen Analysen, die direkt auf den Grundrissen der Pläne dargestellt werden, machen das Facility Management Tool sehr vielseitig und leistungsfähig, während die einfach gehaltene Darstellung dafür sorgt, dass Sie nie den Überblick verlieren.


Das Modul Flächen & Raum ist eines der Hauptmodule des Infrastrukturellen Facility Managements.